Jeder braucht einen Raum, an dem er SEIN kann

Lebens(T)Raum

Im KiKu Lebens(T)Raum findet ihr einen sicheren Raum,

in dem es egal ist wie man heißt und wie alt man ist,

es spielt keine Rolle woher man kommt und wie viel man besitzt.

Hier ist jeder gleichwertig und gleich wichtig.

 

Hier ist JEDER wichtig!


Ich möchte euch einen Raum bieten:

in dem ihr Geborgenheit und Akzeptanz findet,

um mit euch und der Natur in Einklang zu kommen,

um zu leben und zu erleben,

in dem Träume einen Platz finden und wahr werden können,

in dem ihr wachsen und euch entfalten könnt,

in dem ihr einfach SEIN dürft!

 

Hier findet ihr einen Platz,

an dem ihr die nötige Zeit dafür bekommt und

um zu euren Wurzeln zu finden und diese stärken zu können.

Claudia Kiesl-Kurek

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin u.S.

Dipl. multimodale Kunsttherapeutin

Dipl. Personal Coach im tiergestützten Setting

Dipl. Kreativtrainerin

Zert. Mobbing Prävention Trainerin

Zert. Il do Körperkerzen Praktikerin

Zert. Kid-Fit-Fun Trainerin


 

Ein Setting schadet nie und kann meiner Meinung nach bei jedem kleinen und großen, sowohl emotionalem, als auch körperlichem Thema unterstützend wirken und tut jederzeit gut!

 

Bei welchen Themen kann ein kunsttherapeutisches, tiergestütztes oder psychosoziales Beratungs Setting beispielsweise hilfreich sein:

 

 

Ängste                                                          Entscheidungsfindung                                Hochsensibilität

Scheidung und Trennung                         Selbstbewusstsein                                       High Need Baby / Gefühlsstärke

Verlust eines Familienmitgliedes             Mobbing / Mobbing Prävention                Beziehungsthemen

Schulprobleme                                           körperliche Beeinträchtigungen                Familienthemen

Krankheit                                                     Krankheit eines Familienmitgliedes          Burnout / Burnout Prävention

Selbsterfahrung                                          Persönlichkeitsentwicklung                       Selbstfindung

AD(H)S                                                          Stress / Entspannung                                  Schwangerschaft / Geburt / Jungeltern

Work-Life-Balance                                      Sinn / Sinnfindung                                       Missbrauch

Sexualität                                                     Entwicklungsverzögerung                          Sucht

 

Ein kunsttherapeutisches, tiergestütztes oder psychosoziales Setting ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder Psychologen.


Die nächsten Veranstaltungen

Spielgruppen in der Zwergenstube Traismauer

für 1-3 Jährige und deren Begleitpersonen

 Jeden Dienstag und Freitag Vormittag singen, basteln, spielen, plaudern und entdecken wir zusammen in der Zwergenstube Traismauer.

https://www.zwergenstube.at/index.php/baby-kleinkind/spielgruppe-1-3

Kreativer Kindertanz

für 3-10 Jährige Tanzbegeisterte

Jeden Donnerstag Nachmittag finden die Tanzgruppen im Clemenssaal des Pfarrhofes Sitzenberg-Reidling statt.

Inhalte: Yogilates, Massage Geschichten, Tänze aus aller Welt und zu aktuellen Hits, rhythmische Übungen, musikalische Spiele und vieles mehr...


Ferienspiel der Gemeinde Sitzenberg-Reidling

Workshop: Ach du Schreck, ein Riesenschneck

          3-6 Jahre: Do, 14. Juli - 14.30 bis 17.00 Uhr

          6-10 Jahre: Mi, 13. Juli - 14.30 bis 17.00 Uhr

Wokrshop: Kraft- und Helfertiere

          3-6 Jahre: Do, 28. Juli - 14.30 bis 17.00 Uhr

          6-10 Jahre: Fr, 29. Juli - 14.30 bis 17.00 Uhr

Schnupperstunde: Kreativer Kindertanz

          3-6 Jahre: Do, 1. September - 14.30 bis 16.00 Uhr

          6-10 Jahre: Do, 1. September - 16.00 bis 17.30 Uhr

Ferienspiel der Gemeinde Würmla

 

Schnupperstunde: Kreativer Kindertanz

          Donnerstag, 21. Juli - 15.00 bis 16.30 Uhr

Workshop: Ach du Schreck, ein Riesenschneck

          Donnerstag, 4. August - 15.00 bis 17.30 Uhr



Neuigkeiten

Galerie mit Fotos der bisherigen Veranstaltungen

Ferienspiel - 'Ach du Schreck, Ein Riesenschneck'

Das Ferienspiel 2017 mit dem Thema "Ach du Schreck, ein Riesenschneck" war der Knüller und ist bei den Kindern sehr gut angekommen. Sie haben vieles über meine Achatschnecken, Gespenstschrecken und Stabschrecken erfahren und konnten natürlich auch gleich erste Erfahrungen in der Handhabung mit den Tieren sammeln.

 


Meine Schreckis ziehen ein

Einzug der Achatschnecken